DAS WICHTIGSTE: FRAGEN.

Die Fortbildung

Im Mediationsgesetz (MediationsG) und in der Rechtsverordnung über die Ausbildung von Mediatoren/Mediatorinnen (ZMediatAusbV) ist festgelegt, dass erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der Grundausbildung innerhalb von vier Jahren Fortbildungen im Umfang von 40 Zeitstunden absolvieren müssen, um weiterhin als zertifizierte Mediatorinnen bzw. zertifizierte Mediatoren tätig sein zu dürfen.

Consensus e.V. – Institut für Mediation bietet mehrmals jährlich Fortbildungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Themengebieten aus dem Bereich Mediation an. Hierzu gehören unter anderem allgemeine Fortbildungen zum Thema Marktauftritt, persönliche Haltung in Mediationen, Grenzen des Mediators bzw. der Mediatorin oder Angebote bezüglich neuer Rechtsvorschriften. Auch themenspezifische Fortbildungsmöglichkeiten aus den Bereichen Wirtschafts-, Familien-, Erbrechts-, Scheidungs- oder Nachbarschaftsmediationen gehören zum regelmäßigen Angebot unseres Instituts.

Sie haben Ihre Mediationsausbildung bei einem anderen Institut gemacht, möchten aber trotzdem gerne bei Consensus e.V. – Institut für Mediation eine Fortbildung besuchen? Unsere Fortbildungen stehen allen zertifizierten Mediatorinnen und Mediatoren offen.

Zielgruppe

Unser Fortbildungsprogramm richtet sich an alle zertifizierten Mediatorinnen und Mediatoren, unabhängig davon, ob Sie Ihre grundständige Ausbildung bei uns absolviert haben oder bei einem anderen Ausbildungsinstitut. Unsere Inhalte sind auf juristische, ökonomische, pädagogische und soziale Berufsfelder zugeschnitten, wodurch sie eine hohe Praxisrelevanz und klare Fokussierungen auf die vorgenannten Berufsfelder aufweisen. Unabhängig davon können Sie selbstverständlich auch dann an unseren Fortbildungen teilnehmen, wenn Ihr Grundberuf aus einem anderen als den vorgenannten Berufsfeldern stammt.

Zertifizierungsprogramm

Im Mediationsgesetz (MediationsG) und in der Rechtsverordnung über die Ausbildung von Mediatoren/Mediatorinnen (ZMediatAusbV) ist festgelegt, dass erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der Grundausbildung innerhalb von vier Jahren Fortbildungen im Umfang von 40 Zeitstunden absolvieren müssen, um weiterhin als zertifizierte Mediatorinnen bzw. zertifizierte Mediatoren tätig sein zu dürfen.

Unser hauseigenes Zertifizierungs-Programm, der Consensus-Mediator, geht über diese gesetzlichen Anforderungen hinaus. Als zertifizierte Mediatorin bzw. als zertifizierter Mediator weisen Sie durch die Teilnahme an unserem hauseigenen Zertifizierungsprogramm freiwillig eine höhere Anzahl an Fortbildungen innerhalb eines kürzeren Zertifizierungszeitraums nach. Damit erweitern Sie Ihren Kenntnisstand intensiver gegenüber den gesetzlichen Mindestanforderungen.

Darüber hinaus finden unsere Fortbildungsangebote in Kleingruppen von maximal 10 Personen statt, um eine intensive Betreuung und eine individuelle Ansprache aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gewährleisten. Ein abwechslungsreiches und auf aktuelle Themen aus dem Bereich Mediation zugeschnittenes Fortbildungsangebot rundet die Leistungen des Instituts für ehemalige Absolventinnen und Absolventen ab.

Termine und Zeiten

Die Fortbildungstage finden in Bielefeld in unserem Ausbildungszentrum, Gadderbaumer Straße 1 jeweils in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Während der Seminartage werden Sie durch uns mit Getränken, Snacks und einem Mittagsimbiss versorgt.

Weitere Informationen können Sie hier anfordern.

Dienstag, 13. Februar 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 27.01.2018

  • Elder Mediation – Ein neues Tätigkeitsfeld
  • M. Stockmeier
  • Vortrag und Rollenspiel
Dienstag, 10. April 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 24.05.2018
  • Supervision
  • M. Stockmeier / A. Stockmeier

Dienstag, 15. Mai 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 28.04.2018
  • Praxistag Mediationen
  • A. Stockmeier
  • Erfahrungsaustausch und Rollenspiel
Donnerstag, 24. Mai 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 05.05.2018
  • Mediationen im Wirtschafts- und Geschäftsleben
  • T. Neumann
  • Vortrag und Rollenspiel
Dienstag, 25. September 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 08.09.2018
  • Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten
  • Dr. A. Hennings
  • Vortrag und Workshop
Mittwoch, 10. Oktober 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 22.09.2018
  • Praxistag Mediationen
  • A. Stockmeier
  • Erfahrungsaustausch und Rollenspiel
Dienstag, 20. November 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 02.11.2018
  • Akquise neuer Mandanten
  • P. Roßmann
  • Vortrag und Workshop
Donnerstag, 06. Dezember 2018
10:00 bis 17:00 Uhr
10 Plätze · Anmeldung bis 10.11.2018
  • Supervision / Praxistag Mediationen
  • M. Stockmeier / A. Stockmeier